Via Cordis Academy ist ein Unternehmenszweig der ALIZEL Gruppe

Grundlegende Bestimmungen

Die nachstehenden Vertragsbedingungen gelten für alle geschlossenen Verträge zwischen dem Betreiber des Angebots Via Cordis Academy, nachfolgend ALIZEL genannt und dem jeweiligen Nutzer / Teilnehmer des Angebots nachfolgend Nutzer oder Teilnehmer genannt. Diese werden mit einer Bestellung, Anmeldung oder Buchung ausdrücklich anerkannt. Es gelten ausschließlich diese Geschäftsbedingungen sowie die aktuelle gesetzliche Regelungen. Vertragssprache ist ausschließlich deutsch. Andere Bedingungen, insbesondere Geschäftsbedingungen vom Nutzer oder Teilnehmer, gelten nur wenn sie von ALIZEL zuvor schriftlich anerkannt worden sind.

Die ALIZEL bietet durch die Via Cordis Academy verschiedene Veranstaltungen, Waren und Dienstleistungen an, die Einzelheiten ergeben sich dabei aus der jeweiligen Veranstaltungs-, Dienstleistungs- bzw. Produktbeschreibung. Der Vertragstext bei einer Anmeldung, Buchung oder Bestellung wird bei der ALIZEL nur teilweise und befristet gespeichert. Der Nutzer / Teilnehmer ist selbst für einen Ausdruck oder eine gesonderte Speicherung verantwortlich.

Zustandekommen des Vertrages

Mit einer Anmeldung, Buchung oder Bestellung geben Sie ein verbindliches Kaufangebot bei der ALIZEL ab. Die Annahme Ihres Kaufangebots erfolgt durch die Zusendung einer Auftragsbestätigung oder Rechnung per eMail durch die ALIZEL oder durch die Zusendung der bestellten Ware.

Lehrgangs-, Kurs-, und Seminarkosten

Die Lehrgangs-, Kurs-, und Seminarkosten sind unabhängig von den Leistungen Dritter vom Teilnehmer pünktlich nach Erhalt der Rechnung zu begleichen. Bei Lehrgängen, Kursen und/oder Seminaren mit einer längeren Dauer kann die ALIZEL die Beträge in Raten erheben.

Bei Ratenzahlung ist die Anmeldegebühr in der vertraglich vereinbarten Höhe mit der Anmeldung / Buchung sofort fällig. Die vereinbarten laufenden Ratenzahlungen sind ab dem Folgemonat jeweils zum 01. des Monats fällig, es sei denn, es wurde bei der Anmeldung / Buchung eine abweichende Regelung vereinbart. Kommt der Teilnehmer mit der Ratenzahlung mehr als 14 Tage in Verzug, ist die Restforderung sofort und in voller Höhe fällig.

Bei Zahlungsverzug werden Zinsen i. H. v. 5 % über dem Basiszinssatz der EZB berechnet, bzw. 9 % bei bei Rechtsgeschäften zwischen Unternehmern (ohne Verbraucherbeteiligung).

Die Lehrgangs-, Kurs-, und Seminarkosten umfassen in der Regel nicht die Kosten für die eigene Anfahrt, Unterkunft und Verpflegung des Teilnehmers, es sei denn, es wurde bei der Anmeldung / Buchung eine abweichende Regelung vereinbart..

Die Berechtigung zur Teilnahme an den jeweiligen Lehrgangs-, Kurs-, und Seminareinheiten setzt Rechnungsausgleich voraus. Die Nichtinanspruchnahme einzelner Lehrgangs-, Kurs-, und Seminareinheiten berechtigt nicht zur Ermäßigung des Rechnungsbetrages.

Preise, Liefer- und Versandkosten

Alle Preise, die im Online-Shop angegeben sind, enthalten die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer. Die Möglichkeit, sich bei der Begleichung der Rechnung Skonto abzuziehen, besteht nicht. Zusätzlich zum Produktpreis berechnen wir für jede Sendung die entsprechende Liefer- und Versandkosten. Im Fall der Zahlung per Nachnahme berechnen wir zusätzlich die vorgesehene Nachnahmegebühr des Dienstleisters.
Zahlung, Liefer- und Versandbedingungen
Sie haben folgende Zahlungsmöglichkeiten: Vorauskasse, PayPal und Rechnung. Wir behalten uns vor, die Nutzung der genannten Zahlungsarten individuell auf die Nutzung einer Zahlungsart zu beschränken. Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands. Die Ware wird nach Bestellbestätigung umgehend, spätestens in der Artikelbeschreibung angegebener Lieferfrist versandt.

Haftung bei Veranstaltungen

Der Teilnehmer ist vor, während und nach den Lehrgangs-, Kurs-, und Seminareinheiten selbst für sich und sein Tun verantwortlich. Der Teilnehmer kommt für verursachte Schäden selbst auf und stellt die Veranstalter, Referenten, Dozenten, Trainer und die Gastgeber der Veranstaltungsorte von allen Haftansprüchen frei.

Urheberrecht und Markenzeichen

Die im Rahmen eines Lehrgangs, Kurses und/oder Seminars zur Verfügung gestellten Unterlagen und/oder Hilfsmittel sind nur für den persönlichen Gebrauch des Teilnehmers bestimmt. Diese dürfen nicht kopiert, nicht vervielfältigt und nicht an Dritte weitergegeben werden.

Durch die Teilnahme an den Lehrgängen, Kursen und/oder Seminaren erwerben Sie keinerlei Urheberrechte oder gewerbliche Schutzrechte an Produkten, Marken oder Inhalten.

Die von ALIZEL betriebenen Websites sowie deren gesamter Inhalt sind sämtlich durch gewerbliche Schutzrechte, insbesondere Urheberrechte, Namens- und Bildrechte sowie Markenrechte gegen unberechtigte Nutzung geschützt. Jede Nutzung außerhalb des Aussuchens und des Kaufs einer Ware bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung unsererseits oder wenn die jeweiligen Rechte nicht bei uns liegen, von Seiten des Rechteinhabers.

Widerrufsrecht für Verbraucher

Zusätzlich zum gesetzlichen Rücktritt- und Kündigungsrecht steht Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB ein Widerrufsrecht zu, soweit der Vertragsschluss per Brief, Telefax, eMail oder über ein Onlineformular erfolgte. Verbraucher im Sinne des Gesetzes ist jede Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Als Verbraucher haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tage ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ALIZEL, Benzstraße 7, 74385 Pleidelsheim, eMail: widerruf@alizel.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder eMail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
An ALIZEL, Benzstraße 7, 74385 Pleidelsheim, eMail: widerruf@alizel.de
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag
über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) ____________________________________________________________
Bestellt am (*)/erhalten am (*) ______________________________
Name des/der Verbraucher(s) ______________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s) __________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) ________________________
Datum: ________________
(*) Unzutreffendes streichen.

Folgen des Widerrufs

Im Falle eines wirksamen Widerrufs, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas
anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren und/oder Dienstleistungen, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

Bild- und/oder Videoaufnahmen

Der Teilnehmer erklärt mit seiner Anmeldung, Buchung und Teilnahme von Lehrgängen, Kursen und/oder Seminaren sein Einverständnis zur Erstellung von Bild- und/oder Videoaufnahmen seiner Person im Rahmen des Lehrgangs, Kurses und/oder Seminars. Diese Einverständnis gilt unbeschränkt für die kommerzielle Bearbeitung, Nutzung, Verwendung und Veröffentlichung solcher Bild- und/oder Videoaufnahmen in digitaler und/oder gedruckter Form durch die ALIZEL.

Datenschutzhinweise

Erhebung und Verarbeitung von Daten

Jeder Zugriff auf unsere Website und jeder Abruf einer auf der Website hinterlegten Datei werden vom System automatisch protokolliert. Die Speicherung dient dem Schutz vor Missbrauchs und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Webseite bzw. Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, verwendete Webbrowser, die IP Adressen der anfragenden Rechner und anfragende Domain. Personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anmeldung, Anfrage, Bestellung, Buchung oder Registrierung machen. Personenbezogene Daten sind solche, die Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person (auch juristische Person) enthalten.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, werden diese durch uns nur zum Zweck der Vertragsabwicklung und zur Wahrung eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf Beratung und Betreuung unserer Kunden und Interessenten verarbeitet, gespeichert und genutzt. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung – insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten – erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, Sie zuvor eingewilligt haben oder eine gesetzlich oder behördlich angeordnete Verpflichtung besteht.
Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Sicherheitshinweis und Auskunftsrecht

Die ALIZEL, vertreten durch den/die Betreiber dieser Webseiten, verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, zu beachten. Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen wie dem Internet nach dem Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Für die Sicherheit, der vom Nutzer / Teilnehmer ins Internet übermittelten Daten, trägt der Nutzer / Teilnehmer dieser Webseiten deshalb selbst Sorge. Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

Datenschutzbeauftragte

Frau Alice Hastenteufel – Benzstraße 7, 74385 Pleidelsheim – eMail: datenschutz@alizel.de

Erfüllungsort, Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Geschäftsbedingungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bedingungen treten die gesetzlichen Bestimmungen ein. Das gleiche gilt, soweit die AGB eine nicht vorhergesehene Lücke aufweist.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

ALIZEL
Benzstraße 7 – 74385 Pleidelsheim
Internet: https://alizel.com
Telefon: 88 83 84
eMail: info@alizel.com